Anusara® Yoga

Anusara® Yoga: Freudig, Dynamisch, Intelligent 

 

Anusara® Yoga ist ein Haṭha Yoga System, welches eine lebensbejahende und non-dualistische Philosophie mit der Präzision und Klarheit für die körperliche Ausrichtung vereint, welche auf der Biomechanik basieren. Die Lehren des Anusara® Yoga führen uns nach innen, zu uns selbst. Der/ die Übende ist eingeladen, die individuelle Motivation und Intention sowohl für die Yogapraxis als auch für die Gestaltung des Lebens von innen heraus entstehen zu lassen.

Der Anusara® Yoga lehrt uns, dass unserem Leben eine größere, universelle Energie und Kraft zugrunde liegt, die uns leiten kann und die Basis für die Qualität das Verständnis unseres eigenen Erlebens ist. Sich mit dieser Energie in uns und in jeder Lebenssituation -– – wie z.B. am Arbeitsplatz, in der Familie, oder Freizeit- in Einklang zu bringen, hilft uns dabei, unser eigenes Leben und die uns umgebende Welt kreativ und auf für uns und andere bedeutsame Art und Weise  mitzugestalten.

Im Anusara Yoga wird JEDER ASPEKT UNSERES SEINS, unser Körper, unsere Gedanken, unser Gefühle, als AUSDRUCK UND FORM EINES HÖCHSTEN BEWUSSTSEINS angesehen.

Deshalb hat die Arbeit mit unserem Körper immer einen direkten Bezug zu der Arbeit mit unserem Intellekt, unserem Geist und unserem Herz. Mit „Herz“ bezeichnen wir im Anusara Yoga die Vielfalt von spirituellen und geistigen Eigenschaften und Qualitäten, wie Vertrauen, Mut, Standhaftigkeit, Mitgefühl, Hingabe oder Demut um nur ein paar wenige zu nennen.

 

Damit sowohl die körperliche als auch die geistige Energie im Körper optimal fließen können, wollen wir den Körper und den Geist mit den „Fünf Prinzipien der universellen Ausrichtung“ (auch als dynamische Körperhaltung zu verstehen) in einen Zustand bringen in dem Kraft, Durchlässigkeit und Sensibilität in einer dynamischen Balance sind. Dieser Aspekt der Anusara Praxis wird Alignment oder Ausrichtung genannt, der sowohl Körper als auch Geist mit ein bezieht. Im Anusara® Yoga sehen wir den Körper nicht nur als Mittel zum Zweck, um mehr Freiheit und Entfaltung für unseren Geist zu finden, sondern unser Körper selbst wird zu dem Ort, an dem wir Einheit, Freude und Entfaltung erfahren und erleben können.