Yoga Salon

Der Yoga Salon ist ein virtueller und visueller Ort, ein Blog, für die individuelle Auseinandersetzung von Yogalehrern, Yogaschülern und Yoga-praktizierenden Wissenschaftlern mit buddhistischer und yogischer Philosophie und Themen aus dem Yoga-Unterricht. Es werden individuelle Sichtweisen der praktischen und theoretischen Aspekte des Yogaweges geteilt und zur Diskussion gestellt.

Es ist ein Yoga „Salon“, denn er steht allen offen, die Yoga aus Leidenschaft praktizieren, egal ob sie einen wissenschaftlichen Hintergrund haben, oder nicht. Genau diese Zusammenkunft ist sogar erwünscht. Der virtuelle Yoga Salon ist als Austauschforum und Quelle von Gedankenanstößen gedacht, die Licht auf die Philosophie und die Yogapraxis werfen kann, aber auch besonders die Umsetzung und Anwendung dieser Prinzipien in unserem täglichen Leben thematisiert.

Wer Interesse hat, einen fundierten und interessanten Beitrag im „Yoga Salon“ zu veröffentlichen,
kann diesen bitte senden an: info@vast-sky-yoga.de. Die Schriftstücke werden sorgfältig begutachtet.

 

  • Maitri: Feel the love and be the love/ Eine Meditation zur liebenden Güte

    In dieser Meditation stärken wir die liebende Güte und Freundlichkeit in unserem Herzen, sowohl uns selbst als auch anderen Menschen gegenüber. Sie hilft uns, uns weniger allein und mehr verbunden mit anderen Menschen zu fühlen, ja sie kann sogar Gefühle der Einsamkeit oder Verhärtung transformieren. Die liebende Güte, MAITRI,  ist die erste der vier Unermeßlichen…

    More...

  • Ein Weg zu innerer Stärke: das grundlegende Gutsein sehen und kommunizieren

    Am Beginn unseres Yoga oder Meditationsweges sind Neugier und Wissensdurst ganz besonders groß. Was gibt es noch in mir, was über meinen Körper und meine Alltagsgedanken und -grübeleien hinaus geht? Was kann mir einen inneren Anker an Stärke, Vertrauen, Gelassenheit und Einsicht schenken? Wenn wir von dem „grundlegenden Gutsein“ in jedem Menschen hören ist das…

    More...

  • Lebensglück und Yoga- Ein Erfahrungsbericht

    Autorin: Katharina Kausch, Philosophin, Filmwissenschaftlerin & Bewegungslehrerin   In der Philosophie ist der Weg zum Glück, das Streben nach Glückseligkeit, eine immanente Sehnsucht des Menschen. Das Leben fordert uns immer wieder heraus, diesen Weg zu suchen und seine eigenen Schritte in diese Richtung zu beschreiten. Wir versuchen diesen Weg zu gehen – manchmal getrieben, manchmal bewusst, manchmal…

    More...

  • Vac- achtsames Sprechen

    Wir müssen etwas manchmal erst verlieren, bevor wir es wieder voll und ganz zu schätzen wissen. Wenn eines unserer Sinnesorgane nicht voll funktionsfähig ist, bemerken wir, wenn uns dieses Sinnesorgan normalerweise zur Verfügung steht, wie essentiell der jeweilige Sinn für die Kommunikation und Wahrnehmung der Welt ist. Und wie sich unserer Benutzung und Wahrnehmung dieses…

    More...

  • 1. Internationaler Welt-Yoga Tag am 21. Juni 2015

    Jeder Tag ist Yoga-Tag. Eigentlich ja, denn Yoga bedeutet der achtsame, geschickte  und manchmal auch neugierig-experimentelle Umgang mit unserem Körper, unserem Handeln, unserem Leben schlechthin. Das trifft meiner Meinung nach nicht nur für Yoga-Lehrer zu, denn ich erinnere mich noch sehr gut an die Zeit, in der Yoga begann, meine damalige künstlerische Tätigkeit als Tänzerin,…

    More...