Voraussetzungen

Yoga am Arbeitsplatz anzubieten ist leicht:

Alles, was Ihr Unternehmen/ Institution oder Behörde dafür bereit zu stellen braucht, ist:

• Ein ausreichend großer Raum, wie z.B. einen Konferenz-, Sport-, oder Proberaum

• Die Zeit, in der die Mitarbeiter an der Klasse teilnehmen können

• Die Intention das Wohlbefinden und die Gesundheit der Mitarbeiter/ Angestellten positiv zu unterstützen.

 

 

 

Der Bonus von Yoga am Arbeitsplatz: Teamgeist, Loyalität und Wertschätzung

Die Praxis des Hatha Yoga lehrt uns, mit Freude, Geduld und Achtsamkeit mit unserem Körper und unserem Geist umzugehen. Jeder Mensch bringt etwas Einzigartiges mit in diese (Arbeits-)Welt. Diese unterschiedlichen Qualitäten zu erkennen und zu nutzen verhilft dem Einzelnen zu mehr Wertschätzung von sich selbst und anderen. Die Fähigkeit und das Gefühl, ein wichtiger Bestandteil einer größeren Arbeitsgruppe zu sein, werden gefördert.