Kurse

Das Studio PULS Berlin bietet Ihnen die Wahl zwischen:

PULS Vinyasa

Eine dynamische Klasse mit Elementen aus fließenden Sequenzen, gehaltenen Stellungen (Asanas), Meditation und der Kunst der Atemlenkung. Vinyasa ist die fließende Verbindung von Yoga-Haltungen und/oder Bewegungen, die ein Āsana vorbereiten, mit dem Atem. Die Vinyasa Praxis lässt einen Fluss an Energie und Bewegung entstehen, der uns dazu herausfordert im Tun gelassen, achtsam und entspannt zu bleiben.

Basierend auf den physiologisch und energetischen Prinzipien des Anusara® Yoga wird für jeden Teilnehmer individuell die optimale körperliche Ausrichtung (dynamische Körperhaltung) angestrebt.

Montags: 18.00- 19.30 Uhr Vinyasa Level I/II mit Petra Martin

Mittwochs: 10- 11.15 Uhr mit Mona Seyferth

Donnerstags: 18.00- 19.15 Uhr Happy Back/ Yoga für einen gesunden Rücken mit Petra Martin

Freitags: 18.00- 19.00 Uhr mit Petra Martin/ Jessica Schick

Gentle Yoga Flow

Eine Kombination aus Regeneration, sanften, fließenden Sequenzen und gehaltenen Stellungen. Diese Klasse besteht etwa zwei Dritteln aus sanfter Dynamik, die die Gelenke mobilisiert und durch bewegt, den Muskel- und Sehnenapparat dehnt und stärkt und die Eleganz und Leichtigkeit fließender Sequenzen integriert. Etwa ein Drittel der Klasse besteht aus Atemlenkung, Meditation und durch Hilfsmittel unterstützte, länger gehaltene regenerierende Stellungen.

Prana Yoga

Diese Klasse beginnt meistens mit einer geleiteten Entspannungsphase und wechselnden Atemübungen. Prana Yoga zeichnet sich durch die längere Wiederholung einfacher Bewegungssequenzen aus, die zum Ziel haben den Körper intelligent zu beleben, zu öffnen und zu kräftigen und dem Geist Entspannung zu schenken. Den Übungen folgen Phasen des Nachspürens und der Stille.

KURS MIT PETRA & ANNA TRÖKES: Dienstags 18-19.30 Uhr

Restorative Yoga

Eine Restorative Yoga Praxis ist eine regenerierende Yoga-Praxis und gleichzeitig AKTIVE ENTSPANNUNG. Bei den Stellungen des Restorative Yoga geht es ganz explizit nicht um Dehnung oder Kraftaufbau, sondern darum, den Körper so bequem wie möglich und unterstützt von Yogahilfsmittlen wie Blöcken, Decken, Bolstern (Yogakissen) oder einem Gurt, LÄNGER in den Stellungen verweilen zu lassen und zu entspannen. Die Restorative Yogapraxis erlaubt Ihnen, zu tiefer innerer Ruhe zu finden und aus dieser wieder frische Energie für Ihren Geist und Körper und ihren Tag zu schöpfen.

Donnerstags 19.45- 20.45 Uhr mit Petra Martin

 

Präventionskurse: Ihre Krankenkasse zahlt 80 % der Kosten

Diese Kurse sind sind reguläre Hatha-Yoga Kurse für die Sie bis zu 80 % der Kosten von der Krankenkasse erstattet bekommen.

Diese Kurse werden zur Zeit noch von externen Lehrern angeboten, über die Sie die Kurse direkt buchen können.

Neuer Präventions-Kurs ab 12. Mai 2016

Donnerstags 19.45- 21.00 Uhr mit Ulrike Künnecke

Anmeldung: Petra@studio-puls-berlin.com

 

Freitags 9.30- 10.45 Uhr mit Ulrike Künnecke (Extern)

Kontakt & Anmeldung: ukuennecke@43p.de

 

Die richtige Yoga-Praxis für sich selbst finden

Empfehlenswert ist es, durch Ausprobieren verschiedener Klassen, die richtige Yoga-Praxis mit dem richtigen Tempo und der richtigen Intensität für sich selbst zu finden. Die Yogastile, die Sie bei Vast Sky Yoga kennen lernen werden, fallen unter die Bezeichnung „Hatha Yoga“. Der Hatha Yoga ist ein Weg, der sich zunächst einmal auf körperliche Übungen in Verbindung mit einer achtsamen Geisteshaltung konzentriert. Durch die Yogahaltungen werden Muskeln und Gelenke gestärkt und geschmeidiger gemacht. Sie werden sich möglicher (unnötiger) Anspannungen oder Blockaden in Geist und/ oder Körper allmählich bewusst. Sie werden ein neues Potential an Kraft, Kreativität und Energie entdecken und lernen, gelassen und geschickt mit dem umzugehen, was IST. Sowohl der Geist als auch der Körper werden beweglicher und freier, um sich den wandelnden Erfordernissen unseres Lebens beherzt und mutig anzupassen.
Meditation und Pranayama (die Lenkung des Atems) sind essentielle Bestandteile dieses Weges.

 

1. Mögen Sie körperliche Herausforderung, Kreativität, Feinheiten in der Bewegung und wollten schon immer einmal Handstand oder Kopfstand  lernen?

Dann ist ein PULS Vinyasa Kurs für Sie richtig. Der Fokus einer PULS Vinyasa Klasse liegt auf dem tiefen Erleben des Fließens von Atem und vitaler Lebensenergie im Bewegungsfluss und in länger gehaltenen Körperstellungen. Diese vitale Lebens-Energie heißt prana und wird auf der körperlichen Ebene mit „Sakti“ bezeichnet. Basierend auf den physiologisch und energetischen Prinzipien des Anusara® Yoga wird für jeden Teilnehmer individuell die optimale körperliche Ausrichtung (dynamische Körperhaltung) angestrebt.

2. Mögen Sie gerne fließende Bewegungen, sanfte Herausforderung und schätzen eine ruhigere Körperarbeit?

Dann sind der Gentle Yoga Flow und der Chi-Kurs für Sie ideal aufgrund ihrer sanfteren Intensität und Dynamik.

3. Fühlen Sie sich oft sehr angespannt oder unter Stress und suchen einen Ort der tiefen Ruhe und des Auftankens, um mehr zu sich selbst zu kommen?

Dann sind für Sie ein Prana Yoga Kurs oder auch Restorative Yoga Kurs ideal.